Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/isabel007

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Reitstunde mit Rico (29.7. bis 30.7.)

Itzy: Gestern hatte ich bei Christina meine erste Reitstunde mit Rico. War mega anstrengend, aber hat mir wieder sehr viel gebracht. Ich muss mir beim reiten einfach mehr in den Arsch treten. Ich muss immer wieder an meine rechte Schulter denken, das sie nicht nach hinten kommt und ich nicht ins ziehen komme. Rico muss spritziger werden... Die Hinterhand ist noch nicht so beweglich, daran heißt es also zu arbeiten. Seitengänge, Übergänge und so weiter einbauen. Anschließend hab ich dann noch Itzy geritten. War wieder gut! Hab viele Übergänge aus dem Trab zum Schritt und aus dem Trab zum Halten geritten. Das funktioniert wie am Schnürchen. Hab dann viel ausgesessen und Tempiunterschiede im Trab geritten, da kam die Hinterhand richtig gut! So ab und an drückt er noch nach innen und ab und an ist er mal unruhig in der Anlehnung, aber das wird auch immer konstanter! Zum Ende bin ich auf beiden Händen auf den Zirkel galoppiert, was auch recht gut und immer runder wird. Heute hat Itzy frei von mir. Sabrina macht ihn. Jasmin und ich fahren Sonntag dann wieder rüber. Noblesse: Nob hab ich gestern hauptsächlich Schritt geritten. Im Trab hatte ich irgendwie kein gutes Gefühl gehabt. Das Bein war wie die letzten Tage. Nicht weiter auffällig. Und es gab wieder ne dicke Packung Quark drauf. Heute waren er endlich mal wieder auf der Koppel. Er sah auch ein bisschen dreckig aus... Da musste er erst einmal geschrubbt werden. In der Halle bin ich dann ne halbe Stunde Schritt geritten und dann angetrabt. Das Gefühl war erstmal nicht so gut und er fühlte sich so fest an. Deshalb hab ich ihn im Galopp über Stellung und Biegung locker gemacht und dann kam im Trab die Hinterhand auch mehr mit. Nach 10 min hab ich dann aufgehört. Anschließend gab es wieder ne dicke Packung Quark. Morgen häng ich ihn mal an die Longe, da seh ich mal, wie er in der Bewegung läuft.
30.7.11 13:08


Werbung


Noblesse ist jetzt Barfußgänger (26.7. -28.7.)

Noblesse:

Seit Dienstag ist mein Pferd endlich Barfuß unterwegs =)
Mein Hufschmied steht voll und ganz hinter meiner Entscheidung und hat ihm extra nicht soviel am Huf weggenommen, weil er ja 10 Jahre lang mit Eisen ging und hinten sogar durch deinen OP und Spat Rundeisen hatte.
Da ich es nicht geschafft hatte vor dem Schmied zu reiten, bin ich mittags im Stall gewesen und es war so komisch Nob nicht zu "hören"... Er lief im Schritt auf hartem Boden richtig gut und in der Halle auch. Ich wollte dann mal das Traben testen, ging aber gar nicht... =(
Und ich hab an den Quark mal endlich für seine Galle gedacht... wird täglich dick eingeschmiert und die erste Packung ist schon leer. Seitdem bandagiere ich ihn in der Box auch nicht mehr ein und die Galle bleibt trotzdem recht dünn und geschmeidig... ich hoffe es wird wieder mit dem kleinen.
Gestern bin ich dann in der Halle ein wenig getrabt und er lief guuuut! Als ob er Eisen an hätte Zwar noch nicht lahmfrei vom Gefühl, aber schon besser, als die letzten Wochen, wo es so schlimm war... Bin mal gespannt, wie es das erste mal im Gelände wird... Heute bin ich auch mal galoppiert und es ging auch!

Itzy:

Durch meinen Hufschmied war ich ganz schön in Stress geraten... Um 12 Uhr wollte der Tierarzt Rico impfen, also mußten Jasmin und ich Konan und Rico davor fertig haben und Jasmin mußte gegen 12 Uhr dann weg, weil sie noch arbeiten mußte... Mein Schmied wollte zwischen 9 und 10 Uhr da sein... Okay... um halb 11 war er immer noch nicht da!!! Und ich Dorftrottel ruf erst da an und frag, wie lange er noch brauch... Jasmin war dann schon mal losgefahren und hat das Zeug eingeladen und Futter. Mein Schmied wollte dann erst gegen 12 Uhr kommen... Naja... ich hab ihm dann halt das Geld hingelegt und bin auch nach Diebach gegondelt...
Jasmin und ich haben dann Rico und Konan geritten. Rico war wieder bisschen träge, ich hab ihn aber ganz gut flott bekommen und sogar das halten ging recht gut...
Der Tierarzt war zum Glück recht pünktlich und Rico, der Nasenbremse sei dank, richtig brav beim impfen
Hab dann noch mit Itzly gearbeitet. Hab versucht, die Tipps von der Reitstunde so gut wie möglich umzusetzen und er ging auch gar nicht so gegen die Hand, ab und an mal... aber wir üben ja noch.
Mittwoch hat Sabrina ihn dann freispringen lassen und war richtig begeistert... Demnächst muß ich da mal zugucken und sehen, was mein "kleiner" Kracher so alles kann =)
Heute waren wir alle dann im Gelände, Konan und Sabrina, Rico und Christin (nur solange Anni weg ist) und Itzy und ich. Wir haben nur ne kleine Runde gemacht, weil morgen früh ja wieder Reitstunde für Konan und Rico (diesmal mit mir) angesagt ist. Itzy brauch aber unbedingt mal ein bisschen schärferes Gebiss, der pullt immer so nach vorne und muß einmal merken, dass der net so doof sein kann... Aber sonst ist er ja echt ne Seele =)
28.7.11 23:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung